Home

Jedem Anfang wohnt wohl ein gewisser Zauber inne und manchmal, ja manchmal auch ein wenig mehr. Und so wie jede andere beliebige Geschichte hat auch die der Macknoles einen Anfang.

Für einige Wenige ist unser Kennelnamen



bereits ein Begriff. Auf die Frage, warum man sich als Ridgebackbesitzer einen derart merkwürdigen Kennelnamen zulegt, den man auch noch international schützen lässt, kann wohl nur derjenige beantworten, dem dieser Geistesblitz entsprungen ist. In diesem Fall: mir.

Wer uns und unsere Hunde kennt weiß, dass deren Namen alle einen schottisch-gälischen Hintergrund haben. Erstaunlicherweise haben diese Namen bisher immer das Wesen unserer Hunde eingefangen.

Von Anfang an.

Man kann es nun Zufall nennen, aber den Aufwand, den ich bei der Namenswahl unserer Hunde betreibe gleicht nahezu einer wissenschaftlichen Arbeit. Sowas würde ich ungern als Zufall bezeichnen.

Aengus oder im ursprünglichen Gälisch auch als Aonghus bezeichnet bedeutet schlicht und einfach: „unnatural strong“. Und das ist er. Der Fels in der Brandung, der Seelenfrieden.

Dacey-Rose: Auch wenn sie nicht mehr bei uns ist, ist und bleibt sie unser 1. Mädchen, unser Röschen. Sie war ein sehr zartes Pflänzchen mit einer großen Portion Dornen und so traf ihr Name „Rose from the South“ genau ins Schwarze.

Und dann unsere Kleinste im Bunde: Patricia Ciara Mckenzie, in der englischen Übersetzung „the noble dark little child of the wise leader” entwickelt sich ebenfalls ihrem Namen gerecht.

Den Hang zum Schottisch-Gälischen gepaart mit unseren Nachnamen rundet unseren Kennelnamen ab.

Wir sind ja nicht nur wir, sondern auch unsere Hunde. So kamen wir selbstverständlich nicht umhin, unsere Hunde auch in dem Logo abzubilden. Die auf den ersten Blick wie Farbklekse wirkenden Tupfer sind in Wirklichkeit Kleeblätter, eine Distel und eine Rose.

Da Ciara am St. Patrick’s Day geboren wurde, liegen die Kleeblätter schon nahezu in ihrer Wiege. Die Distel steht für den unerschütterlichen Aengus und die Rose für unser zartes Mäuschen Dacey, die unheimlich stachelig sein konnte.

Unsere Hunde in einem Logo vereint – in einer Schlichtheit, die tiefgründiger nicht sein könnte.

Scroll Up